Unternehmerstunde vereinbaren und von Unternehmermeister überzeugen Jetzt vereinbaren

Mein Verhalten als Führungskraft

Kündigen ist nie einfach

Da haben wir Ihnen letztens in unserem Blog noch geraten, wie Sie Ihre Mitarbeiter am effektivsten loben, und heute wollen wir Ihnen schon näher bringen, wie Sie sich am besten verhalten, wenn Sie jemandem kündigen müssen. Zu unserer Entschuldigung lässt sich sagen: beide Situationen sind in gewisser Weise Mitarbeitergespräche – nur ist die Kündigung meist […]

weiterlesen

Loben will gelernt sein

Lob unter den Mitarbeitern richtig zu verteilen ist auf den zweiten Blick gar nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Lobt man als Chef vor allen Mitarbeitern oder besser im ganz kleinen Kreis? Lobt man team- und abteilungsweise oder immer nur einzelne Personen? Lobt man reichlich oder wohldosiert? Lobt man die Leistungsträger […]

weiterlesen

Die Kultur des Gebens

Dass das Geben seliger als das Nehmen sei, weiß die Bibel schon seit Jahrtausenden. So steht es in der Apostelgeschichte. Aber dass auch in der Geschäftswelt und im Beruf eine Philosophie des selbstlosen Gebens wirkungsvoller als eine egoistische Strategie des Nehmens sein kann – diese Erkenntnis ist deutlich neuer. Erst im vergangenen Jahr ist das […]

weiterlesen

Die Kunst der leichten Unterhaltung

Man kommt einfach nicht ohne ihn aus: Small Talk. Es gehört schlicht zum guten Ton, sich zu Beginn eines Treffens über Belangloses auszutauschen, erst über dies und das zu sprechen – bevor man sich dann dem eigentlichen Zweck widmet. Nicht nur für geschäftliche Besprechungen, sondern für menschliche Begegnungen ganz allgemein gilt, dass es als unhöflich […]

weiterlesen

Das richtige Maß – 6 Tipps für mehr persönliche Spielräume

In unserem Arbeitsalltag scheint sie allgegenwärtig: die Überforderung. Immer mehr Menschen beklagen, wie sehr sie in ihrem Beruf eingespannt sind. Zeit für die Familie, Freizeit oder gar Hobbys? Fehlanzeige. Am Wochenende einfach mal die Seele baumeln lassen und Energie auftanken – anstatt noch die Auswertung fertigzustellen, schnell das Angebot für den wichtigen Kunden zu schreiben, […]

weiterlesen

Mit dem Bauch getroffen

Flach und hart in Richtung rechter Pfosten oder doch besser ruhig, hoch und platziert ins linke Eck? Bekanntlich ist es gar nicht so einfach, einen Elfmeter zuverlässig zu verwandeln. Wie also entscheidet der Spieler, was zu tun ist? Haben Sie je darüber nachgedacht, wie Sie selbst in ihrem unternehmerischen Alltag Entscheidungen treffen? Rational und vernunftbasiert […]

weiterlesen

Sind Sie lieber Mama oder Papa?

Im Verhalten gegenüber Mitarbeitern werden derzeit gern zwei prinzipiell unterschiedliche Rollen diskutiert, die ein Vorgesetzer einnehmen kann. Das klassische, traditionelle Rollenbild ist die Vaterfigur. Er setzt klare Vorgaben, gibt deutliche Anweisungen, ist fair, aber durchsetzungsstark. Naturgemäß verkörpern sehr oft die Leiter mittelständischer Familienunternehmen diesen Typus. Der Chef ist zugleich der Inhaber, und oft hat er […]

weiterlesen

Die Top-10-Fragen beim Speed-Dating für Unternehmer

Vor ein paar Wochen haben wir Ihnen schon einmal einige grundlegende Tipps zum erfolgreichen Netzwerken gegeben: „Netzwerken: Geben Sie sich einen Ruck“. Die zentralen Erkenntnisse: Unternehmerkollegen beißen nicht, durch aufmerksames und wirklich interessiertes Zuhören ist viel gewonnen, und ein Stift für Notizen ist bei einer Networking-Veranstaltung ungemein hilfreich, wenn man in den nächsten Tagen noch […]

weiterlesen

Club der Experten – von Carnegie bis Roosevelt

Eine Veranstaltung wie unseren „Unternehmerkreis Technik. Der Club der Experten“ hat es in Deutschland noch nicht gegeben – so gezielt und ganz speziell für und mit Inhabern technischer Unternehmen. Etabliert und mit einer Größe von bis zu 50 Mitarbeitern. Aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik und Elektronik. Wenn wir am 27. Juni mit der […]

weiterlesen

Tag der Arbeit – auch für Unternehmer

Der Tag der Arbeit ist für viele ein willkommener Anlass, zu entspannen und die Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Gewerkschaftsmitglieder sind zudem bei Maikundgebungen unterwegs. Aber Unternehmer? Seien Sie ehrlich: nehmen Sie sich Ihren Tag der Arbeit frei? Oder behandeln Sie den 1. Mai wie viele andere Feiertage auch – und arbeiten einfach […]

weiterlesen
Unternehmermeister - Meistern Sie Ihr technisch orientiertes Unternehmen
ToTop