Unternehmerstunde vereinbaren und von Unternehmermeister überzeugen Jetzt vereinbaren

Der Trainingsplan für Unternehmer

Der Vorsatz, das eigene Unternehmen jetzt endlich auf die nächste Stufe zu bringen, ist schnell gefasst – die guten Absichten wirklich umzusetzen, ist schwer. Es ist wie mit einem Trainingsplan: Je konkreter der Plan ist, desto größer ist die Chance, dass man seine gesteckten Ziele tatsächlich erreicht. Schritt für Schritt.

Wenn ein Firmeninhaber sein Unternehmen weiterentwickeln möchte, könnte er sich das natürlich in dieser Form vornehmen: „Ab morgen denke ich strategisch über die Zukunft meines Unternehmens nach und treffe Entscheidungen immer danach, ob sie mein Unternehmen und mich persönlich voranbringen.“ Fertig. Dabei gibt es nur ein Problem: So wird das nicht funktionieren.

Jemand, der sich vornimmt, ab sofort täglich 5 Kilometer zu joggen, wird das auch nicht von heute auf morgen schaffen. Was Sie brauchen, ist ein Plan – wie ein Trainingsplan, den Sie systematisch und kontinuierlich umsetzen. Nur so kommen Sie zu Ihrem Ziel: Schritt für Schritt. Unternehmensentwicklung ist eine Langstreckenaufgabe und kein 100-Meter-Sprint.

Planung schlägt guten Vorsatz

Wer nicht planvoll vorgeht, sondern aus lauter neu entfachtem Ehrgeiz alle Ziele und Baustellen in seiner Firma gleichzeitig in Angriff nimmt, wird vermutlich keines der Ziele erreichen und sich einfach nur überfordern. Je grandioser unser Vorsatz, desto größer das Risiko des Scheiterns. Natürlich fühlt sich eine hohe Anfangsmotivation erst einmal großartig an. Anfänglich.

Leider haben unsere guten Vorsätze die Angewohnheit, die Begegnung mit der Wirklichkeit nicht lange zu überleben. Eine Strategie der kleinen Schritte wird viel zuverlässiger und nachhaltiger zu Veränderungen führen als der Versuch, ab sofort alles anders machen zu wollen.

Konkrete Teilziele definieren

Erstellen Sie also so etwas wie einen Trainingsplan. Und greifen Sie dafür ruhig auf die Unterstützung durch einen externen Coach oder Trainingspartner zurück. Legen Sie zunächst gemeinsam fest, welche Ziele Sie in Ihrer Firma überhaupt erreichen wollen. Oft werden dies mehr Profitabilität und Zukunftssicherheit für Ihr Unternehmen sein und auch mehr persönliche Freiräume für Sie als Inhaber.

Machen Sie dann gemeinsam mit Ihrem Coach eine Bestandsaufnahme, wo es in Ihrem Unternehmen Nachholbedarf gibt, welche Themen man angehen sollte. Und dann legen Sie in Ihrem Plan fest, was welche Priorität bekommt und – das ist sehr wichtig – mit welchen konkreten Schritten sich jedes Teilziel erreichen lässt. Planen Sie ruhig etwas detaillierter und definieren Sie sinnvolle Zwischenschritte. Denken Sie daran: Kein ungeübter Läufer kann gleich am nächsten Tag einen Halbmarathon laufen.

Einen festen Rhythmus einhalten

Eine gute Idee ist es auch, klare Zeithorizonte für jeden Teilschritt zu definieren, einen Rhythmus für die Umsetzung. In vielen Fällen wird dies auch bedeuten, dass Sie sich in jeder Woche konsequent zwei oder drei Stunden Abstand von Ihrem Tagesgeschäft nehmen. Zeit, in der Sie sich nur Ihrer – ganz wesentlichen – unternehmerischen Aufgabe widmen, Ihre Firma voranzubringen. Kontinuierlich, Arbeitsschritt für Arbeitsschritt und ganz nach Plan.

Training mit dem Coach

Nicht nur um einen individuellen Plan zu erstellen, ist die Unterstützung durch einen Coach sinnvoll. Ein Coach wird Sie auch dazu anhalten, die Teilschritte in Ihrem Plan konsequent abzuarbeiten. Regelmäßiger Austausch sorgt gleichsam für Kontinuität in Ihrem Training.

Wenn Sie herausfinden möchten, ob ich solch ein Coach oder Sparringspartner für Sie sein könnte: Probieren Sie es bitte aus. Vereinbaren Sie einfach eine kostenlose Unternehmerstunde. Gerne bespreche ich mit Ihnen, wo in Ihrem ganz konkreten Fall die sinnvollsten Ansatzpunkte sind, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen und für Sie Freiräume zu schaffen.

Ihr kostenfreies E-Book: Leitfaden mit 12 Erfolgsfaktoren

12 entscheidende Erfolgsfaktoren für techinsch orientierte Unternehmen

Unternehmenserfolg und persönlicher Freiraum – 12 Erfolgsfaktoren für Inhaber technisch orientierter Unternehmen

Unser Leitfaden zeigt Ihnen 12, in der Praxis bewährte Erfolgsfaktoren, durch die Sie Ihre Ergebnisse deutlich schneller steigern als bisher. Gleichzeitig verschaffen Sie sich mehr persönlichen Freiraum! Unsere 12 Tipps sind ganz pragmatisch und leicht umsetzbar. Schritt für Schritt. Starten Sie gleich heute damit – fordern Sie Ihren Leitfaden kostenfrei an.

Unternehmermeister - Meistern Sie Ihr technisch orientiertes Unternehmen
ToTop